Danksagung

Wir sind Dr. Davanloo gegenüber zutiefst dankbar für seine geniale Forschungsarbeit, revolutionäre Technik und „Neue Metapsychologie des Unbewussten“ und innovative Lehre.

Auf dieser Website verwendet die Deutsche Gesellschaft für IS-TDP metapsychologisch neue Konzepte. Diese Konzepte und die dazugehörigen Begriffe entstammen sämtlich der wissenschaftlichen Arbeit und Forschung von Dr. Habib Davanloo, Montreal, Canada und sind sein geistiges Eigentum: Widerstand gegen emotionale Nähe, Unbewusste Therapeutische Allianz, Abfuhrwege der unbewussten Angst, der primitiv mörderischen Wut und der Schuldgefühle, der Rächer des Unbewussten, Zentraldynamische Sequenz, Kristallisierung in der Übertragung, technischer Interventionen: Druck, Herausforderung und Head-On Collision, Teilweises, Größeres und Ausgedehntes Erschließen des Unbewussten.

Die Deutsche Gesellschaft ist Dr. Jean Michel Gaillard, einem leider viel zu früh verstorbenen Wissenschaftler in Genf zu Dank verpflichtet. Dr. Gaillard hat über viele Jahre in Europa die Verbreitung der IS-TDP vorangetrieben. In der von Dr. Gaillard in Genf geleiteten Supervisionsgruppe war Dr. Gottwik viele Jahre Mitglied, bis sie 1993 das „German Core Training Program“ gründete.

Wir erinnern uns gern und mit großem Respekt an unser Gründungsmitglied Frau Dr. med. Ingrid Kettner-Werkmeister †, die unsere Arbeit engagiert mitgetragen hat.…