Vortrag: Wir beide zusammen – IS-TDP nach Davanloo meets VT, Y. Hänsch, G. Hummel, K. Dumalin-Kliesow

Seit fast 3 Jahren arbeiten und lernen wir gemeinsam. Dabei haben wir  immer wieder über unseren Tellerrand auf den Teller des anderen geschaut, uns inspirieren lassen und Brücken zum Verstehen gebaut. Die Ergebnisse  möchten wir mit Ihnen teilen. Zunächst werden  wir Ihnen die Übersetzung einiger Konzepte der IS-TDP in verhaltenstherapeutische Konzepte präsentieren. Diese Übersetzungen bieten für mit IS-TDP nach Davanloo arbeitende Verhaltenstherapeuten eine gute Grundlage  und Sicherheit für Verlängerungsanträge und deren therapeutische Positionierung. Die Psychotherapieforschung zeigt uns, dass die zentralen Wirkfaktoren der Psychotherapie unabhängig vom therapeutischen Verfahren  sind.  Neuere Therapieansätze wie die Schematherapie  nach Young oder CBASP nach Mc Cullough  sind integrative Therapieansätze, die sich an diesen Wirkfaktoren orientieren. In unserm Workshop wollen wir zeigen, dass die IS-TD nach Davanloo  ebenfalls dieser integrativen Sicht entspricht und in die moderne Therapielandschaft eingeordnet werden kann.

Eine Vertiefung des Themas erfolgt im gleichlautenden Workshop F.

Sonntag, 5.7.20, 09:00-10:00