Generationsübergreifende Mechanismen, G. Wagner

Anhand eines Patientenbeispiels sollen generationenübergreifende Mechanismen bei Beziehungsstörungen gezeigt werden, der therapeutische Umgang mit den Widerständen und das „Erschließen des Unbewussten“ mit Hilfe von „Head-on Collisions„.